Einige Probleme, die im 3D-Druck beachtet werden müssen

Heutzutage, 3D Druck ist in unserem täglichen Leben weit verbreitet, aber wir sollten dennoch die folgenden Probleme bei der Verwendung des 3D-Drucks berücksichtigen:

  1, Pore

   Während des 3D-Druckprozesses von Teilen bilden sehr kleine Hohlräume im Inneren Poren. Diese Mikrolöcher verringern die Gesamtdichte des Teils, was zu Rissen und Ermüdungsproblemen führt. Es kann den Modus des Scannens von Laserpartitionen übernehmen und auch die Menge der Poren reduzieren. Reduzieren Sie das Spritzen von Pulver, indem Sie die Form des Flecks anpassen.

  2, Restspannung

  Wenn die Restspannung die Zugfestigkeit des Materials oder des Substrats überschreitet, treten Defekte auf, die normalerweise Risse in den Teilen oder Verformungen des Substrats verursachen. Die Restspannung kann durch Hinzufügen von Stützstrukturen verringert werden oder das Substrat und die Materialien können vor dem Drucken erwärmt werden

  3, knacken

  Das Erstarren geschmolzener Metalle oder das weitere Erhitzen eines bestimmten Bereichs führt zu Rissen. Einige Risse können durch Nachbearbeitung repariert werden, Delaminationen können jedoch nicht durch Nachbearbeitung behoben werden.

  4, Verzug

   Wenn während des Druckens die thermische Belastung des Substrats seine Festigkeit überschreitet, verzieht sich das Substrat, wodurch sich das Teil schließlich verzieht, und es besteht die Gefahr, dass die Rakel auf das Teil trifft. Durch Hinzufügen der richtigen Menge an Unterstützung an der richtigen Position kann ein Verziehen wirksam verhindert werden

  5, Dichte

Je mehr Poren in dem Teil vorhanden sind, desto geringer ist die Dichte und desto leichter ist es, in einer belasteten Umgebung zu ermüden oder zu reißen. Sphärische Partikel verbessern nicht nur die Fließfähigkeit des Pulvers, sondern erhöhen auch die Dichte der Teile. Eine gute Pulverfluidität ist sehr wichtig, um die Ebenheit und Dichte des Streupulvers sicherzustellen. Genau wie Sie denken, wird dies die Porosität und Dichte des Produkts beeinflussen.

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD