Beziehung zwischen Druckguss Druckguss und Guss

Das Druckgießen ist ein Verfahren zum Erhalten eines Gusses durch Füllen des Formhohlraums mit hoher Geschwindigkeit und schnelles Verfestigen unter Druck mit flüssigem oder halbflüssigem Metall unter hohem Druck. Die Matrize wird Druckgussform genannt.

Druckgussformen spielen eine wichtige Rolle im Produktionsprozess von Druckguss.

(1) Die Genauigkeit der Bestimmung der Form und Größe von Gussteilen;

(2) Der Befüllungszustand der Metallschmelze wird durch das festgelegte Torsystem (insbesondere Torposition) bestimmt.

(3) Das etablierte Entladesystem beeinflusst die Füllbedingungen von geschmolzenen Metallen;

Die Stärke der Düse begrenzt den maximalen spezifischen Einspritzdruck.

_Beeinflussen die Effizienz des Betriebs;

_Die Wärmebilanz des Druckgussprozesses kontrollieren und einstellen.

_Die Qualität der Gussteile beim Herausnehmen (z. B. Verformung usw.);

Die Qualität der Oberfläche der Matrize beeinflusst nicht nur die Qualität des Gussstücks, sondern auch die Sprühdauer der Beschichtung und die Schwierigkeit, das Gussstück zu entfernen. 

Es ist ersichtlich, dass die Form und Genauigkeit der Gussteile, die Oberflächenanforderungen und die innere Qualität sowie der reibungslose Produktionsablauf häufig in direktem Zusammenhang mit der Konstruktionsqualität und der Fertigungsqualität von Druckgusswerkzeugen stehen. Noch wichtiger ist, dass nach dem Entwerfen und Herstellen der Matrize der Modifikationsgrad nicht groß ist und die Beziehung zwischen den obigen Funktionen und der Qualität der Gussteile relativ fest ist. Aus diesem Grund müssen Konstruktion und Herstellung der Druckgussform den Anforderungen des Druckgussverfahrens entsprechen. 

In gewissem Maße besteht daher eine besondere Beziehung zwischen Druckguss und Druckgussverfahren, einem Produktionsvorgang, der sehr eng, restriktiv und einflussreich ist. Unter anderem spiegelt die Konstruktion des Druckgusswerkzeugs im Wesentlichen die verschiedenen Faktoren wider, die im Produktionsprozess auftreten können. Daher im Prozess der Konstruktion, nur um die Gussstruktur zu analysieren, mit dem Betriebsprozess vertraut zu machen, den möglichen Grad der Prozessparameter zu verstehen, die Abfüllbedingungen unter verschiedenen Bedingungen zu meistern und die Auswirkungen wirtschaftlicher Effekte zu berücksichtigen, etc. kann entwerfen eine Gussform, die angemessen, praktisch und in der Lage ist, die Produktionsanforderungen des Drucks zu erfüllen.  

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD