So halten Sie die Dimensionsstabilität bei der CNC-Bearbeitung von Aluminiumteilen

Wenn wir im CNC-Bereich der CNC-Bearbeitung Aluminiumteile bearbeiten wollen, müssen wir die folgenden zwei Kategorien von Faktoren berücksichtigen, um die Dimensionsstabilität zu erhalten:

I. Höhere Gewalt:

1. Stabilität der Werkzeugmaschine.

Wenn die Werkzeugmaschine nicht neu ist oder die Werkzeugmaschine ohne Debugging von großen CNC-Mengen bearbeitet wurde, kann die durch die Werkzeugmaschine verursachte Größenabweichung auftreten. Und die Abweichungsfaktoren der Werkzeugmaschine selbst sind wie folgt:

In Bezug auf Maschinen:

A. Lockerheit zwischen Servomotor und Schraube.

B. Verschleiß von Kugellagern oder Muttern.

C. Unzureichende Schmierung zwischen Schraube und Mutter.

Elektrischer Aspekt:

A. Ausfall des Servomotors

B. Im Gitterlineal befindet sich Schmutz.

C. Ausfall des Servoverstärkers.

2. Warmausdehnung und Kaltverformung des Werkstücks.

Die thermische Ausdehnung und die Kontraktionsverformung des Werkstücks nach der Bearbeitung sind unvermeidbar. Daher sollten wir auf den Kühleffekt achten, die Häufigkeit der Online-Messung erhöhen und die Verformung des Werkstücks nach dem Abkühlen beachten.

Vermeidbare Faktoren:

CNC-Bearbeitungstechnologie

Um den Verarbeitungsfehler gut steuern zu können, ist eine vernünftige Verarbeitungstechnologie unerlässlich. Bei der Prozessanordnung sollten wir nicht nur die grundlegende Bearbeitungstechnologie (z. B. Fräs-NC-Bearbeitung "zuerst grob, dann fein, zuerst Fläche dann Fläche, zuerst große Fläche dann kleine Fläche") oder die grundlegenden Bearbeitungstechnologie-Details wie "Reduzierung der Spannzeiten" sicherstellen , so weit wie möglich mit modularen Vorrichtungen (bei der Verwendung von Vorrichtungen), aber auch die grundlegenden Details der Verarbeitungstechnologie so gering wie möglich halten. Aluminiumspäne verursachen Verarbeitungsfehler bei Aluminiumteilen. Wir alle wissen, dass Aluminiumteile sehr weich sind und die weggeworfenen Späne sehr leicht zu Verarbeitungsfehlern für Aluminiumteile führen können.

2. Schneiden von drei Elementen: Schnittgeschwindigkeit vc, Vorschub f, Schnitttiefe AP und Werkzeugkorrektur

Einfach ausgedrückt, unter der Voraussetzung, dass Werkzeugverschleiß und Bearbeitungsqualität sichergestellt werden, werden die Schnittparameter so eingestellt, dass die Schneidleistung des Werkzeugs voll zum Tragen kommt, so dass die Schneideffizienz den höchsten Wert und die Verarbeitung erreichen kann die kosten sind die niedrigsten.

Bei CNC-Drehmaschinen sind auch einige Faktoren zu berücksichtigen, wie zum Beispiel die Werkzeugverschleißkompensation.

3. Die numerische Berechnung der manuellen Programmierung

Bei der manuellen Programmierung kommt es sehr häufig vor, dass Fehler im Berechnungsprozess auftreten. Obwohl die meisten von ihnen jetzt automatisch programmiert werden, sollten wir ihnen mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn wir auf manuelle Programmierung stoßen.

4. Präzise Werkzeugeinstellung.

Wenn das Werkzeug nicht genau ist, führt dies auch zu Maßfehlern. Daher sollte der Kantensucher versuchen, einen besseren zu wählen. Wenn die Bedingungen dies zulassen, ist es besser, die Werkzeugmaschine mit einem Laser-Werkzeugsetzgerät auszustatten, um die Genauigkeit der Werkzeugeinstellungen sicherzustellen.

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD