Wie vermeide ich Stöße bei der CNC-Bearbeitung?

Einer der wichtigsten Punkte bei der CNC-Bearbeitung ist, dass das CNC-Bearbeitungszentrum beim Programmieren (Ablauf) und beim Bedienen nicht anstoßen muss. Da der Preis eines CNC-Bearbeitungszentrums sehr hoch ist, ist die Reparatur schwierig und teuer. Das Auftreten von Stößen ist jedoch eine bestimmte Regel, die befolgt werden muss, und kann hauptsächlich in den folgenden Punkten vermieden werden.            

1. Verwenden des Computersimulationssystems (Kopie)            

Mit der Entwicklung der Computertechnologie und dem kontinuierlichen Ausbau der NC-Bearbeitungsausbildung wurden immer mehr Simulationssysteme für die NC-Bearbeitungssimulation entwickelt, deren Funktionen immer perfekter werden. Aus diesem Grund können Sie das Programm anzeigen und die Bewegung des Werkzeugs beobachten, um festzustellen, ob ein Klopfen möglich ist.

2. Nutzung der Funktion der Nachahmungsanzeige im CNC-Bearbeitungszentrum           

Im Allgemeinen haben fortgeschrittenere CNC-Bearbeitungszentren eine Grafikanzeigefunktion. Wenn das Programm eingegeben wird, kann die Grafiksimulationsanzeigefunktion aufgerufen werden, um die Bewegungsspur des Werkzeugs (Spur genannt) im Detail zu beobachten, um zu sehen, ob das Werkzeug und das Werkstück oder die Vorrichtung wahrscheinlich anstoßen.  

          
3. Nutzung der Leerbetriebsfunktion des CNC-Bearbeitungszentrums            

Mit der Leerlauffunktion des CNC-Bearbeitungszentrums können wir prüfen, ob der Werkzeugweg korrekt ist oder nicht. Wenn das Programm in das CNC-Bearbeitungszentrum eingegeben wird, kann das Werkzeug oder Werkstück installiert und dann die Taste gedrückt werden. In diesem Moment dreht sich die Spindel nicht und der Arbeitstisch läuft aktiv gemäß Programmspur. In diesem Moment kann festgestellt werden, ob es wahrscheinlich ist, dass das Werkzeug mit dem Werkstück oder der Vorrichtung kollidiert. In diesem Fall muss jedoch sichergestellt werden, dass der Fräser nicht installiert werden kann, wenn das Werkstück installiert ist. Wenn der Fräser installiert ist, kann das Werkstück nicht installiert werden, oder es kommt zu Stößen.    

       

 4. Verwenden der Sperrfunktion des CNC-Bearbeitungszentrums            
Allgemeine CNC-Bearbeitungszentren haben eine Verriegelungsfunktion (Vollverriegelung oder Einzelwellenverriegelung). Wenn das Programm eingegeben wird, kann die Z-Achse gesperrt werden, und der Koordinatenwert der Z-Achse kann verwendet werden, um zu bestimmen, ob die Kollision auftreten wird. Die Verwendung dieser Funktion sollte den Vorgang des Werkzeugwechsels vermeiden, da sonst das Programm nicht durchlaufen werden kann.   
        

5. Das Koordinatensystem und die Fräserkompensation müssen korrekt eingestellt werden.            

Beim Starten eines CNC-Bearbeitungszentrums muss der Referenzpunkt des CNC-Bearbeitungszentrums gesetzt werden. Das Arbeitskoordinatensystem des CNC-Bearbeitungszentrums sollte mit der Programmierung übereinstimmen, insbesondere mit der Richtung der Z-Achse. Wenn Fehler gemacht werden, ist die Möglichkeit einer Kollision des Fräsers mit dem Werkstück sehr groß. Außerdem müssen die Einstellungen für die Werkzeuglängenkorrektur korrekt sein, da sonst entweder eine Leerbearbeitung oder eine Stoßbearbeitung erforderlich ist.       

6. Verbesserung der Programmierkenntnisse            

Die Programmierung ist ein wichtiger Bestandteil der NC-Bearbeitung. Durch die Verbesserung der Programmierkenntnisse können unnötige Kollisionen weitgehend vermieden werden.            
Wenn beispielsweise das Fräsen abgeschlossen ist, muss der Fräser schnell zu 100 mm über dem Werkstück zurückkehren. Wenn das CNC-Bearbeitungszentrum mit N50 G00 X0 Y0 Z100 programmiert ist, kommt es zu einer Dreiachsenverbindung, und der Fräser kann mit dem Werkstück kollidieren, was zu Schäden zwischen Fräser und Werkstück führt und die Genauigkeit des CNC-Bearbeitungszentrums erheblich beeinträchtigt . Der folgende Strich kann verwendet werden. Sequenz N40 G00 Z100; N50 X0 Y0; Das heißt, das Werkzeug kehrt zuerst zu 100 mm über dem Werkstück zurück und kehrt dann zur Programmierung von Null zurück, damit es nicht anstößt.  
          

Mit einem Wort: Die Beherrschung der Programmierkenntnisse von CNC-Bearbeitungszentren kann die Verarbeitungseffizienz und -qualität verbessern und unnötige Bearbeitungsfehler vermeiden. Dies erfordert, dass wir die Erfahrungen in der Praxis ständig zusammenfassen und verbessern, damit die Programmier- und Verarbeitungsfähigkeiten weiter gestärkt und verbessert werden können. 


Shenzhen Craftsman Technology, der Geist des Handwerkers mit der neuesten Technologie, bietet Ihnen verschiedene Dienstleistungen für die Rapid Prototyping Production

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD