Geometrische Winkeleigenschaften von CNC-Bearbeitungswerkzeugen

Die direkteste und effektivste Möglichkeit, die Bearbeitungskosten zu senken, besteht darin, verschiedene Teile von CNC-Drehwerkzeugen effektiv einzusetzen. Um das am besten geeignete CNC-Werkzeug auszuwählen, müssen wir daher nicht nur das geeignete Werkzeugmaterial auswählen, sondern auch die geometrischen Winkeleigenschaften des CNC-Werkzeugs verstehen. Aufgrund des breiten Bereichs der Schnittgeometrierate konzentrieren wir uns jetzt hauptsächlich auf die Anwendung des Schnittwinkels, der am häufigsten bei Vorder- und Hinterwinkeln verwendet wird, sowie auf den Einfluss beider auf das Schneiden.

Vorderwinkel des CNC-Werkzeugs

Generell hat der Frontwinkel einen großen Einfluss auf Schnittkraft, Spanabfuhr und Werkzeughaltbarkeit.

Der Einfluss des vorderen Winkels des CNC-Werkzeugs

1) Großer vorderer Winkel, scharfe Schneide;

2) Die Schneidkraft verringert sich mit jeder Erhöhung des Spanwinkels um 1 Grad um 1%.

3) Wenn der positive Spanwinkel zu groß ist, nimmt die Messerfestigkeit ab. Ist der negative Spanwinkel zu groß, erhöht sich die Schnittkraft.

Der große negative Spanwinkel des CNC-Werkzeugs wird für verwendet

1) Schneiden von harten Materialien;

2) Um sich an das intermittierende Schneiden und die Bearbeitungsbedingungen der Oberflächenschicht mit schwarzer Haut anzupassen, ist eine starke Schneidkante erforderlich.

Großer Frontwinkel für

1) Schneiden von weichen Materialien;

2) Automatenwerkstoffe;

3) Wenn die Steifigkeit des bearbeiteten Materials und der Werkzeugmaschine schlecht ist.

Der Vorteil des Einsatzes von CNC-Werkzeugen beim Frontwinkelschneiden

1) Die Verwendung eines Spanwinkels kann den beim Schneiden auftretenden Widerstand verringern und so die Schneidleistung verbessern.

2) Es kann die Temperatur und die Erschütterung während des Ausschnitts verringern und die Ausschnittgenauigkeit verbessern;

3) Reduzieren Sie den Werkzeugverlust und verlängern Sie die Lebensdauer des Werkzeugs.

4) Wenn Sie das richtige Werkzeugmaterial und den richtigen Schnittwinkel auswählen, kann die Verwendung des vorderen Winkels den Werkzeugverschleiß verringern und die Zuverlässigkeit des Messers verbessern.

Die vordere Ecke ist zu groß

1) Da die Vergrößerung des Spanwinkels den Schneidwinkel und die Schneidleistung des Schneidwerkzeugs beim Schneiden des Werkstücks mit hoher Härte verringert, kann das Schneidwerkzeug bei einem zu großen Spanwinkel leicht abgenutzt werden oder sogar brechen.

2) Wenn das Werkzeugmaterial schwach ist, ist es schwierig, die Zuverlässigkeit der Schneide aufrechtzuerhalten.

Rückenwinkel des CNC-Werkzeugs

Der hintere Winkel verringert die Reibung zwischen der Rückseite des Werkzeugs und dem Werkstück und ermöglicht es dem Werkzeug, frei in das Werkstück zu schneiden.

Der Einfluss des Rückwinkels des CNC-Werkzeugs

1) Großer hinterer Winkel, kleiner positiver Verschleiß des hinteren Messers

2) Wenn der Rückenwinkel groß ist, nimmt die Stärke der Spitze ab.

Kleiner Rückenwinkel für

1) Schneiden von harten Materialien;

2) Wenn die Schnittfestigkeit hoch ist.

Großer Rückenwinkel für

1) Schneiden von weichen Materialien

2) Schneiden von Materialien, die leicht zu bearbeiten und zu härten sind.

Vorteile des hinteren Eckenschneidens

1) Das Schneiden mit großem hinteren Winkel kann den Verschleiß der hinteren Schneidfläche verringern. Wenn der Verlust des vorderen Winkels nicht stark zunimmt, kann die Verwendung eines großen hinteren Winkels und eines kleinen hinteren Winkels die Lebensdauer des Werkzeugs verlängern.CNC-Bearbeitung

2) Im Allgemeinen ist es beim Schneiden von duktilen und weicheren Materialien einfacher, sich aufzulösen. Durch das Schmelzen werden der Rückenwinkel und die Kontaktfläche des Werkstücks vergrößert, der Schnittwiderstand erhöht und die Schnittgenauigkeit verringert. Daher kann diese Situation vermieden werden, wenn das Material mit einem großen Rückwinkel geschnitten wird.

Die Begrenzung des Rückwinkels Schneiden von CNC-Werkzeugen

1) Beim Schneiden von Materialien mit geringer Wärmeübertragung, wie z. B. Titanlegierung und Edelstahl, wird durch die Verwendung von Schneiden mit großem hinteren Winkel die vordere Schneidfläche leicht zu tragen sein und sogar der Schneider wird beschädigt. Daher ist ein großer Rückenwinkel nicht zum Schneiden dieser Art von Material geeignet.

2) Obwohl die Verwendung eines großen Rückwinkels den Verschleiß der Rückseite verringern kann, beschleunigt dies den Abfall der Klinge. Daher wird die Schnitttiefe verringert, was sich auf die Schnittgenauigkeit auswirkt. Aus diesem Grund müssen die Techniker den Winkel der Schneidwerkzeuge regelmäßig anpassen, um die Schnittgenauigkeit aufrechtzuerhalten.

3) Beim Schneiden von Materialien mit hoher Härte, wie z. B. einem großen hinteren Winkel, führt der beim Schneiden auftretende Widerstand dazu, dass der vordere Winkel aufgrund der starken Druckkraft beschädigt wird.

 

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD