Klassifizierung von CNC-Werkzeugmaschinen nach Bewegungsmodus

1) Punktpositionssteuerung CNC-Maschine: Das CNC-System steuert nur die genaue Position des Werkzeugs von einem Punkt zum anderen, nicht jedoch die Bewegungsbahn. Die Bewegung zwischen den Koordinatenachsen spielt keine Rolle und das Werkstück wird während des Bewegungsvorgangs nicht bearbeitet. Diese Art von CNC-Werkzeugmaschinen umfasst hauptsächlich CNC-Bohrmaschinen, CNC-Koordinatenbohrmaschinen, CNC-Stanzmaschinen usw.

2) Lineare Steuerung CNC-Maschine: Zusätzlich zur genauen Position zwischen den Kontrollpunkten muss das CNC-System sicherstellen, dass die Flugbahn zwischen den beiden Punkten eine gerade Linie ist, und die Bewegungsgeschwindigkeit steuern, die auch als lineare Steuerung der Punktposition bezeichnet wird. Diese Art von CNC-Werkzeugmaschinen umfasst hauptsächlich relativ einfache CNC-Drehmaschinen, CNC-Fräsmaschinen, CNC-Schleifmaschinen und so weiter. NC-Werkzeugmaschinen zur linearen Steuerung sind selten.

3) Kontursteuerung CNC-Maschine: Das Merkmal der Kontursteuerung ist, dass sie die Verschiebung und Geschwindigkeit von zwei oder mehr Bewegungskoordinaten gleichzeitig und kontinuierlich steuern kann. Es steuert nicht nur die Start- und Endkoordinaten der beweglichen Teile der Werkzeugmaschine, sondern auch die Geschwindigkeit, Richtung und Verschiebung jedes Punkts im gesamten Verarbeitungsprozess. Es wird auch als CNC-Werkzeugmaschine mit kontinuierlicher Steuerung bezeichnet. Diese art von cnc-maschine umfassen hauptsächlich cnc-drehmaschine, cnc-fräsmaschine, cnc-drahtschneidemaschine, bearbeitungszentrum und so weiter.

Copryright 2019 Handwerker-Technologie. - Erstellt von DIGOOD